Dr. Rajan Sankaran

Live-Fälle © 2020 Mike Keszler (Veranstalter) / contact us

Verlängerung des RELAUNCH des Sankaran Seminars bis zum 15. August 2020

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir das Online Seminar mit Rajan Sankaran noch einmal als vergünstigten Relaunch an. Somit haben all diejenigen die dieses großartige Seminar verpasst haben, noch einmal die Gelegenheit es sich anzusehen und davon zu profitieren.

Das Seminar wird in englischer Originalsprache zu hören sein.

Bei Bedarf können wir die deutsche Übersetzung des Seminars als Tonspur versenden, so dass diese parallel mitlaufen kann. Selbstverständlich stellen wir alle Seminarunterlagen als Download zur Verfügung.

Weil es eine Videoaufzeichnung ist, lässt sich diese jeder Zeit anhalten, vor- und zurückspulen, je nach den eigenem Tempo und Bedarf.

Wenn Ihr noch Fragen dazu habt könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

Ansonsten könnt Ihr Euch hier anmelden und am einfachsten per Paypal bezahlen oder Ihr schickt mir eine Kopie der Überweisung mit Eurer Anmeldung.

Viel Freude bei diesem besonderen Seminar wünscht Euch

Mike Keszler (Veranstalter)


Ursprüngliche Einladung zum Webinar:

Liebe Kollegin, lieber Kollege, lieber Homöopathie-Interessent,

Covid-19 hat weiterhin einen tiefgreifenden Einfluss auf jeden einzelnen von uns hat, bietet aber zugleich eine einzigartige Gelegenheit, neue Wege des Lernens zu erforschen. Aus diesem Grund freuen wir uns, ein ONLINE-Seminar mit Dr. Rajan Sankaran anzubieten. Das Seminar wird LIVE übertragen und gibt uns allen die Möglichkeit, mit Rajans umfangreichen und sich ständig weiterentwickelnden Erfahrungen und Erkenntnissen Schritt zu halten.

Rajan hat die Kunst der homöopathischen Anamnese, das Herzstück der Homöopathie, zu neuen Höhen geführt. Anhand von ausgewählten Fällen gibt er uns einfache, aber wirksame Werkzeuge an die Hand um den Patienten direkt in die Tiefe seiner Empfindung zu führen. Wir erfahren wie wir das Repertorium und die verschiedenen Methoden der Fallanalyse am besten einsetzen und bei der stets wachsenden Materia Medica die einzelnen Arzneimittel klarer und leichter voneinander unterscheiden können.

Außerdem wird Rajan uns seine neuesten Forschungsergebnisse über die Unterklassen des Pflanzenreichs mitteilen und uns sein Konzept der "Oberklassen" vorstellen. In den 'Oberklassen' werden übergreifende, gemeinsame Themen zusammengefasst.

Anforderungen: Es sind keine speziellen oder technologischen Kenntnisse erforderlich. Sobald Sie sich vollständig angemeldet und für das Seminar bezahlt haben, senden wir Ihnen einen Link zur Teilnahme. Da es ein interaktives Seminar ist, können die Teilnehmer zu gewissen ZeitenFragen stellen, die Rajan live antworten wird.

Wir sind überzeugt, dass diese spannende und neuartige Alternative zugleich viele Vorteile bietet:

  • Bequemes lernen von zuhause
  • Sitzen in der ersten Reihe
  • Keine Reisekosten
  • Keine Übernachtungskosten
  • Keine Bewirtungskosten
  • keine Warteschlange bei der Essensausgabe
  • Mittagsschlaf im eigenen Bett
  • Erfüllung individueller Essensvorlieben, egal ob vegan, vegetarisch, Fleisch, Bier, Yogi-Tee, Lichtnahrung, etc.

Wir geben unser Bestes damit Ihr trotz Corona ein inspirierendes und angenehmes Seminar erleben könnt.

Der DZVhÄ vergibt für dieses Online-Seminar 28 Fortbildungspunkte

Auf Eure Teilnahme freuen sich

Mike Keszler (Veranstalter) und Dr. Rajan sankaran


Hier einige Feedbacks der Live-Teilnehmer:

Pascale : danke, eine wahre Bereicherung. Ich habe es zum ersten Mal verstanden, seit Jahren bin ich heute sehr, sehr viel weiter in meinem Verständnis gekommen. Ich bin auch nicht müde geworden

Nina: Ich möchte auch noch meinen tiefen Dank aussprechen, es läuft alles rund und gut, und ist super lehrreich

Jsabelle: alles sehr gut nachvollziehbar - super, vielen Dank!!

Silke: Wird für mich sehr klar dargestellt - weiter so bitte!

Claudia: ich finde es großartig, obwohl ich die homöpathie anders kennengelernt habe, es gibt mir eine neue tiefe

Michael: Keine Frage, das Seminar ist genial, auch wenn mir die anderen Teilnehmer fehlen.

Gloria: Dieser Superclass Gedanke ist genau dass was ich in letzter Zeit immer gesucht habe... d.h. ich habe immer wieder den Fall - es ist dies und dieses Thema im Mineralreich wäre es diese Mittelreihe aber ich brauche eine Pflanze.. oder ein Tier..

Petra: Vielen herzlichen Dank für dieses tolle und inspirierende Seminar und die schöne Pausenmusik. Wunderbar die Erklärungen zur Differenzierung der Subkl. 4 und 5. Das war immer sehr schwierig, mit "raus wollen". Jetzt ist es klar.

Claudia: Guten Morgen, lieber Rajan und Team! Ich habe keine Frage, möchte aber als Rückmeldung geben, dass ich sehr dankbar bin über die Ausführungen zu den Monocots. Das hat mir ungeahnt viele Lämpchen im Kopf erhellt! Die WISE-Methode ist ebenso sensationell für mich. VIELEN DANK!

Erst mal ganz herzlichen Dank für das tolle Seminar mit Rajan. Ich hab viel gelernt und fühle mich inspiriert. Ich war erst nicht sicher, wie gut das geht so online und wie wohl ich mich damit fühlen werde. Aber jetzt fand ichs überraschend angenehm. Nur dass natürlich der persönliche Austausch und die Begegnungen mit den anderen Teilnehmern mir sehr gefehlt haben.

DANKE! Nochmals auch sehr sehr herzlichen dank für dieses ausgezeichnete webinar und die tolle organisation!!! Auch wenn es sehr ungewohnt ist, allein hinterm bildschirm zu sitzen und alle pausengespräche und allen informellen austausch zu vermissen, sind das wahre lichtblicke in dieser schwierigen zeit.

Birgitt: Das wunderbare Seminar hat mich gefesselt und begeistert! Rajan war wieder so klar und lehrreich und wegweisend!! Ich war auch begeistert von den heutigen digitale Optionen weltweit so sichtbar und spürbar in Kontakt zu treten; der persönliche Kontakt und Austausch mit Kollegen, den ich auf den Seminaren immer sehr schätze, hat natürlich schon etwas gefehlt…aber so waren wir im Inhaltlichen und der Homöopathie doch weltweit vereint und diese Energie ist ja auch ein wichtiges und positives Signal!

Gerti: Ich hab es sehr genossen und wieder mal eine Menge gelernt. Von Niemandem sonst kann man in Bezug auf Fallaufnahme und Analyse so viel lernen - und die Ergänzungen zu Yakir’s Gruppenanalysen fand ich ebenfalls überaus hilfreich. Der Platz in der ersten Reihe war auch mal was Besonderes und super auch, dass man sich das Versäumte noch in den Aufzeichnungen anschauen kann!!


Seminargebühren

350 €

Studententarif 250 € (bitte eine Kopie des Studentenausweises der Anmeldung beilegen)

Das Seminar wird bis zum 28. Juni online sein, evtl. mit Verlängerung bis Ende Juni

Zur Überweisung per Paypal, bitte dem nachfolgenden Link folgen:

oder per Überweisung an:
Mike Keszler
VR-Bank Herrsching
IBAN: DE89700932000101504681
BIC: GENODEF1STH
Kto.: 101504681
BLZ: 70093200


Teilnahmebedingungen
Alle Teilnehmer unterliegen der Schweigepflicht über die Fallbeispiele.




Über den nachfolgenden Link erreichen Sie das SHARE-Anmeldeformular. Wählen Sie dort das entsprechende Seminar aus.

Wichtiger Hinweis:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wegen der aktuellen Situation das Live-Fälle Seminar mit Dr. Rajan Sankaran in Gauting entfällt. Stattdessen findet das Online Live-Seminar statt. Sobald es wieder möglich sein wird, haben wir vor die Seminare mit den Live-Fällen wieder zu organisieren.



Dr. Rajan Sankaran wurde durch seinen Vater schon früh mit der Homöopathie vertraut und lernte später bei vielen weiteren großen indischen Homöopathen wie Phatak, und Chakravarty. Er hat maßgeblich dazu beigetragen die Homöopathie zu einer systematischen und verlässlichen Methode weiter zu entwickeln und zählt heute zu den weltweit führenden Homöopathen.

Sein Wissen und seine Erfahrungen gibt er rund um den Globus in unzähligen Vorträgen, Büchern und Seminaren weiter. Von Anfang an stand dabei sein Fokus auf die ‚Zentrale Störung’ und die ‚Zentrale Wahnidee des Patienten, welche den ganzen Menschen ergreifen und deshalb auf allen Ebenen Symptome erzeugen. Diese Verstimmung sorgt dafür, dass die äußere Wirklichkeit verzerrt wahrgenommen wird und man nicht mehr angemessen auf sie reagieren kann. So entgegnet man der Welt mit einem spezifischen Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster, dass in Resonanz mit einer gewissen Substanz aus der Natur steht. Die später entdeckte Vitalempfindung ermöglicht dem Homöopathen diese meist verborgenen, unbewussten Muster im Patienten aufzuspüren und in Analogie zu einer Substanz aus den Naturreichen zu bringen, die homöopathische Arznei. Heute verbindet er diese Methode meisterhaft mit der klassischen Homöopathie nach Hahnemann, Bönninghausen und Boger.

Rajan Sankaran hat die Homöopathie um so vieles bereichert und erweitert wie kaum ein anderer. Dazu gehören vor allem:

• die sieben Ebenen der Wahrnehmung, die eine hilfreiche Orientierung während der Anamnese bedeuten, z.B. um die jeweils angemessene Herangehensweise zu bestimmen, oder um eine Hierarchisierung der Symptome zu ermöglichen und bei der Analyse die richtige Dosierung der Arznei zu bestimmen.
• die Bestimmung des Naturreiches durch die Art und Weise wie der Patient seine Pathologie und seine Umgebung erlebt, erlauben oftmals eine Eingrenzung bei der Arzneiwahl, wodurch bereits zahlreiche Mittel ausgeschlossen oder nach einer Repertorisation differentialdiagnostisch verwertet werden können.
• die Erweiterung auf zehn Miasmen, welche ihre Entsprechungen analog zu anderen repräsentativen Krankheitsmustern, wie akut, Typhus, Ringelflechte, Malaria und Lepra finden.
• nicht zuletzt die Entdeckung der Vital-Empfindung, welche letztlich als eine konsequente Weiterentwicklung der Verallgemeinerung Boenninghausens gesehen werden kann. Durch die Verknüpfung mit den Wahrnehmungsebenen und den Naturreichen ermöglicht sie uns ein wesentlich präziseres und effektiveres Arbeiten.
• Vor ca. zwei Jahren hat er mit den ‚8 Boxes‘ ein äußerst wertvolles und praktisches Analysewerkzeug zur Verfügung stellt, dass einem hilft alle Aspekte des Falles in die Analyse einzubeziehen
• Seine neuesten Erkenntnisse beziehen sich auf die übergeordneten Empfindungs-Themen der Unterklassen im Pflanzenreich und der sogenannten ‚Superclass‘ welche einen Überblick über die Beziehung der Naturreiche untereinander gibt. Zum Beispiel gibt es gemeinsame Themen der zweiten Reihe im PSE, der zweiten Unterklasse im Pflanzenreich und den Mollusken im Tierreich, nämlich innen und außen, sich an einen sicheren Ort zurückziehen und nach draußen gehen, wo es bedrohlich sein kann. Durch diese Erkenntnisse können wir nicht nur die Mittelauswahl besser eingrenzen, sondern besser Verwechslungen vermeiden.

Er hat eine Reihe von Büchern geschrieben, die auch ins Deutsche übersetzt wurden:

Das geistige Prinzip der Homöopathie

Die Substanz der Homöopathie

Die Seele der Heilmittel

Das System der Homöopathie

Einblicke ins Pflanzenreich

Die Empfindung in der Homöopathie

Synergie

Das andere Lied u.a.